Drinnen wohlfühlen, draußen genießen –
Räpitzer Aussicht

Der idyllisch gelegene Wohnblock im 1960er-Jahre-Stil bietet geräumiges Wohnen nach
zeitgemäßen Standards, 16 Wohneinheiten verteilt über vier Geschosse.

Objektbeschreibung

  • Innenhof mit Spielplatz und großer Grünfläche
  • Hochbeete zur Selbstbepflanzung
  • Parkplätze vor der Haustür inklusive E-Ladesäule

Moderne Bäder

  • großformatige Fliesen
  • bodentiefe Dusche und Badewanne
  • Design-Badarmaturen und -Sanitärobjekte

Moderne Fußböden

  • Echtholz-Laminat
  • Design-Linoleum
  • pflegeleichte Sockelleisten

Schönes Landleben –
Die Räpitzer Idylle

Und trotzdem Städter?
Ja, Markranstädter!

Räpitz ist noch immer das idyllische Dorf, das seit seiner Ersterwähnung 1282 nicht nur eine bewegte Historie hat, sondern auch eine lebendige Gegenwart. Das jährliche „Räpitzer Pfingstbier“, das als mehrtägiges Volksfest Besucher aus der gesamten Umgebung anlockt, ist gelebte Tradition in einer schnelllebigen Zeit. Ländliches Leben in Räpitz bedeutet, inmitten von Feldern und in einem dörflichen Umfeld zu wohnen und sich dabei doch als Städter zu fühlen – als Markranstädter nämlich, denn seit 1994 gehört die Ortschaft Räpitz mit seinen Ortsteilen Schkeitbar, Schkölen, Meyhen und Räpitz zur Stadt Markranstädt.

Nah an der Stadt –
Historisches Markranstädt

Auch Markranstädt liegt in ländlich geprägter Landschaft und geschichtsträchtigem Gebiet. Viele historische Anlagen, Bauten, Kirchen und Schlösser in den Ortsteilen und im Umland zeugen von jahrhundertelanger Besiedlung und mittelalterlicher Geschichte. Historische Ausflugsziele liegen Interessierten damit praktisch vor der Haustür – ob Schloss Altranstädt, die Romanuskirche in Schkeitbar oder das schnurkeramische Hockergrab in Räpitz. Aber auch Tagesausflüge in die historische Altstadt von Merseburg oder Lützen, die im Dreißigjährigen Krieg eine Schlüsselrolle spielte, bieten sich an. Als „Sportstadt am See“ bietet Markranstädt nicht nur Möglichkeiten zum Einkaufen, sondern auch zur aktiven Freizeitgestaltung. Der Kulkwitzer See, der mit 550 Hektar Fläche zu den schönsten Ausflugszielen Mitteldeutschlands zählt, macht Segeln, Surfen, Schwimmen und Angeln zur Freizeitbeschäftigung vor der Haustür. Ob Sportbäder und eine Vielzahl an Sportstätten oder kilometerlange Fahrradwege durchs Grüne – hier treffen Sport auf Spiel und Aktivität auf Erholung.

Durch die perfekte Verkehrsanbindung Markranstädts an die Autobahnen A 14, A 9 und A 38, aber auch durch den Ausbau der Landstraßen Richtung Flughafen Leipzig/Halle, der nur zwölf Kilometer entfernt liegt, oder direkt ins Leipziger Zentrum, steht die Stadt für gelebte Urbanität, Mobilität und Flexibilität. In der Stadt selbst kreuzen sich die Bundesstraßen 87 und 186. Nicht zuletzt ein gut ausgebauter öffentlicher Nahverkehr lässt die Markranstädter nicht nur von den Angeboten ihrer eigenen Stadt profitieren, sondern genauso gut von den Angeboten der Leipziger City, ihren Einkaufsmöglichkeiten, Sportevents, Kulturveranstaltungen, Festivals oder ihrem Nachtleben.

Nähe zum Leipziger Neuseenland

In zirka zehn bis fünfzehn Minuten erreichen Sie bequem das beliebte Freizeitziel.

Optimale Anbindung an den ÖPNV

Durch die gute Anbindung an den ÖPNV gelangen Sie in kurzer Zeit nach Leipzig oder Markranstädt.

Optimale Anbindung an Autobahnen

Durch eine direkte Anbindung an die A 38 gelangen Sie schnell nach Leipzig oder auf die A 9.

Vor der Tür –
Die Kulturstadt Leipzig

Nur fünfzehn Kilometer entfernt von Markranstädt liegt Leipzig. Die gemütliche Großstadt gibt sich bürgerlich und weltoffen, facettenreich und individuell, urban und natürlich – hier verschmelzen Gegensätze. Sie geben Leipzig seinen besonderen Charme. Automobilindustrie und Buchmarkt, Messe und Universität, Nachtleben und Sonntagsspaziergang, Parks und Wasserwege, Auenwald und Neuseenland – Leipzig ist eine Stadt für alle. Als logistisches Drehkreuz zu den Märkten Europas ist Leipzig von der Unternehmenslandschaft um DHL, Lufthansa Cargo, BMW, Porsche, Siemens, Amazon und AeroLogic geprägt. Gleichzeitig ist Leipzig ein aufstrebendes Medienzentrum und Musikstadt mit Geschichte.

In neuer Landschaft wachsen –
Das Leipziger Neuseenland

Obwohl sich Markranstädt mit dem Kulkwitzer See seit Jahrzehnten als Wasserstadt und Taucherparadies etabliert hat, profitiert es von seiner Lage im Leipziger Südraum, der heute als „Neuseenland“ in aller Munde ist. Kein Wunder – die neu entstandene Wasserlandschaft lockt nicht nur Einheimische. Hier fließen Bergbaugeschichte und Zukunftsvision ineinander – in einem faszinierenden Wandlungsprozess, der noch immer anhält: Natur pur statt zerstörerischem Braunkohleabbau. Heute bietet das Neuseenland mit seinen Seen, Rad- und Wanderwegen unzählige Freizeitattraktionen im, am und auf dem Wasser.

Traditionell in Gemeinschaft –
Modernes Dorfleben auf www.raepitz.de

Soziale Beziehungen, Bräuche, Feste und Vereinsleben, ländliche Architektur und Gewerbe bilden nicht nur in Räpitz Grundlage einer lebendigen Dorfgemeinschaft. Dass dabei das breite Spektrum der Interessen aller hier Wohnenden wahrgenommen und gewahrt wird, spiegelt die Vielzahl an Vereinen und Gruppen, aber auch der Gewerbetreibenden wider. Stadtauswärts mögen sich die Interessen ändern, doch allen gemeinsam bleiben alltägliche Standards und eine zeitgemäße digitale Vernetzung, die auch in Räpitz funktioniert.

Die Wohnungen –
Bunte Beete Inklusive

Der idyllisch gelegene Wohnblock im 1960er-Jahre-Stil bietet geräumiges Wohnen nach zeitgemäßen Standards. Als „Zwilling“ des bereits sanierten Blocks fügt er sich passend ins Bild komfortablen Wohnens im Grünen. Familienfreundlich ist nicht nur die Umgebung, sondern auch die neue Grundrissgestaltung der Wohneinheiten. Auch in Küche und Bad finden die Mieter ausreichend Platz und individuelle Bewegungsfreiheit. Die vorhandenen Freiflächen werden partiell zu Gartenflächen und stehen den Mietern zur freien Nutzung für den Obst- und Gemüseanbau zur Verfügung. Diese Gartenflächen werten den bereits vorhandenen grünen Innenhof mit Spielflächen und Sandkasten nochmalig auf. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfügen über einen Austritt in den Garten.

3 | Mit Raum für
Kind und Kegel

In der klassischen Familienwohnung mit drei Zimmern
von zirka 65 bis 70 Quadratmetern findet
alles und jeder seinen Platz.

4 | Für Familie
mit Anspruch

Wohnen, arbeiten, spielen, Gäste beherbergen? Hier ist Platz.
Vier Zimmer von 76 bis 98 Quadratmetern lassen
individuellen Freiraum für die ganze Familie.

Hinweis

Grundrisse folgen in Kürze

Kontaktieren Sie uns!

Lineo Immobilien GmbH

Jordanstraße 1
04177 Leipzig

Telefon: +49 341 49046-83
E-Mail: info@lineobau.de

Markranstädter Bau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft mbH

Schkeuditzer Straße 28
04420 Markranstädt

Telefon: +49 34205 788-0
Telefax: +49 34205 788-20
E-Mail: team@mbwv.de
web: https://www.mbwv.de/

Wenn Sie Fragen zu Mietwohnungen im Objekt Neubau 1 – 3 in 04420 Markranstädt/OT Räpitz haben, wenden Sie sich bitte an die Markranstädter Wohnungsverwaltungs GmbH.